Spezial-Magnesiumchlorid von Die DS Reitsand GmbH -
Tipps für den Einsatz des hochwertigen Frostschutz


Sowohl draußen auf dem Reitplatz als auch in der Reithalle ist unser Magnesiumchlorid die perfekte Möglichkeit eine optimale Bereitbarkeit im Winter sicher zu stellen. Doch wie muss das Magnesium auf dem Reitplatz verteilt werden? Und wie wirkt es genau?

Wir beantworten häufige Fragen zu Magnesiumchlorid und geben konkrete Tipps:



Wie viel Magnesiumchlorid brauche ich?

Für Reithallen empfehlen wir etwa 0,3 - 0,4 kg/qm. In der Regel muss das Magnesiumchlorid nur einmal vor dem Winter in den Boden gegeben werden und es hält dann über die gesamte Winterzeit.
Auf Außenplätzen sollten 0,4-0,5kg/qm gerechnet werden. Da das Material durch den Regen ausgespült wird, kann nachstreuen je nach witterungsbedingungen nötig werden. Zur Sicherheit empfehlen wir 0,2-0,4kg/qm zum Nachstreuen zu kaufen.



Bis zu wie viel Grad wirkt es tatsächlich?

Einige Anbieter behaupten MgCl würde bis -30° wirken. Doch das ist praktisch gesehen falsch. Zwar hat Magnesiumchlorid eine chemische Wirkung  bis -30°, aber im praktischen Einsatz auf Reitplatz und Reithalle sind eher etwa -10° realistisch. Während in Reithallen erfahrungsgemäß auch ein paar Grad mehr sein können (je nach Isolierung), sind auf ungeschützten Reitplätzen auch etwas weniger möglich.



Wie kann ich den Frostschutz einarbeiten?

Das Einarbeiten ist kinderleicht und schnell. Verteilen Sie das Magnesiumchlorid einfach auf dem Reithallenboden oder dem Außenplatz und lassen Sie es etwa 10 Stunden einwirken. Dann vor dem ersten Reiten einmal mit dem Reitplatzplaner (ohne Zinken) glatt ziehen und fertig. Wichtig ist dabei es nicht tief einzuarbeiten. Der Frostschutz arbeitet am Besten, wenn er nur im obersten cm des Reitsands ist.
Verteilen Sie das Magnesium auf Außenplätzen erst, wenn längerfristig Frost gemeldet wurde. So haben Sie die maximale Wirkdauer in den wirklich kalten Tagen.



Verhindert es tatsächlich Staub und bindet Wasser?

Magnesium ist hygroskopisch, das bedeutet es zieht Wasser an und speichert es. Aufgrund dieser Eigenschaft nutzen es viel Reitställe auch im Sommer, um Staub in Reithallen zu vermeiden oder um den Reitplatz weniger bewässern zu müssen.




Wirkt es auch, wenn der Boden schon gefroren ist?

Ja! Auch, wenn Ihre Reitfläche bereits leicht gefroren ist können Sie mit Magnesiumchlorid arbeiten. Verteilen Sie es einfach auf dem Boden und lassen es etwa 10 Stunden einwirken. In der Regel können Sie dann direkt wieder reiten!
» mehr erfahren
 

 

Ist Ihr Magnesium schädlich für Pferd und Umwelt?

Hier können wir ein klares "Nein!" als Antwort geben.
Wir setzen nicht auf billige Ware, sondern auf ein Qualitätssalz. Unser Magnesiumchlorid ist ein Naturprodukt und wird sogar in der Homöopathie und Lebensmittelindustrie eingesetzt!
» mehr erfahren



Wenn ich bei Ihnen bestelle:
Wie sind Preise und Lieferzeiten?


Nachdem wir schon letztes Jahr - aufgrund der hohen Nachfrage - den Preis für unser Magnesium um 16% gesenkt haben, geben wir auch dieses Jahr erneut unsere Ersparnis direkt an Sie weiter und haben den Preis um 6% gesenkt!

Unsere Preisstaffel sehen Sie hier.

Lieferung & Lieferzeiten:
Angeliefert wird in 25kg Säcken mittels Spedition auf Paletten.
In der Regel beträgt die Lieferzeit ab Zahlungseingang schnelle 4-5 Tage. Oder Sie nutzen unseren kostenpflichtigen Express-Service, wenn es noch schneller gehen soll.