So schützten Sie Ihren Reitboden vor dem Einfrieren:
Schnell. Effektiv. Günstig.


Auch wenn der Winter eine schöne Jahreszeit sein kann, so bringt er stets die gleichen Probleme für Pferdefreunde mit sich. Der Reitboden friert ein. Doch wie schützt man seinen Reitboden vor dem Einfrieren?

Mit unserem Magnesiumchlorid für Reitplatz und Reithalle sichern Sie sich bis etwa -10° C vor dem Einfrieren des Reitbodens.

Der von uns eingesetzte Reitboden Frostschutz ist absolut unbedenklich für das Pferdebein und schützt den Reitsand nicht nur vor dem Einfrieren. Er ist hygroskopisch und bindet dadurch Wasser, sodass die Reitfläche weniger beregnet werden muss. Zusätzlich wird so auch Staub gebunden.


So günstig ist es den Reitboden vor dem Einfrieren zu schützen


Die Reitsand GmbH ist bekannt für Profi-Qualität zu günstigen Preisen. Das gilt auch für unser Magnesium.
Ab einer Bestellmenge von 200kg (= 8 Säcke a 25kg) kostet es
nur 15,75 €/Sack inkl. Anlieferung zzgl. MwSt.

Um den Reitboden vor dem Einfrieren zu schützen, sollten 0,3kg/qm für Reithallen und etwa 0,4kg/qm für Außenreitplätze gerechnet werden.

» einfach in unserem Magnesium-Shop bestellen